Demenz- Verloren in der Welt des Vergessens

Laut dem österreichischen Demenzbericht 2014 leiden in Österreich etwa 130.000 Menschen an einer dementiellen Erkrankung. Es wird angenommen, dass diese Zahl bis zum Jahr 2050 auf ungefähr 230.000 Betroffene ansteigen wird. 

Demenz fordert das Gesundheitssystem wie kaum eine andere Erkrankung. 

"Demenz ist die häufigste Einzelursache von Pflegebedürftigkeit im Alter" (Menche, 2012, S.390). 

In diesem Seminar lernen Sie die unterschiedlichen Formen der Demenz, deren Symptome und Verlaufsphasen kennen. Es wird der Umgang mit herausforderndem Verhalten, z.B. Schreien, aggressives Verhalten, …  anhand von Beispielen aus der Praxis analysiert. In diesem Zusammenhang kommen Kommunikationskonzepte, wie die Validation zur Anwendung.

REFERENTIN: Claudia FIDI
KURSLEITUNG: Karl PRETEREBNER
ZEIT: 08.-10.06.2020
ORT: Seminar- Park- Hotel Hirschwang 

Unkostenbeitrag: 10,00 Euro

Seminaranmeldung 2020

Anmeldungen sind bis 5 Wochen vor Seminarbeginn möglich.