Notfallmedizinisches Simulationstraining Grundkurs

NOTFALLMEDIZINISCHES SIMULATIONSTRAINING - Crew Resource Management (CRM)

Einleitung

Übergeordnetes Lernziel des notfallmedizinischen CRM-Trainings ist die Erhöhung der Anwendungssicherheit im Team von medizinischen Maßnahmen im Bereich der Reanimation sowie in der traumatologischen und internistischen Notfallversorgung. Die Teilnehmenden lernen während der Kursdauer die grundsätzlichen Inhalte in der Versorgung von NotfallpatientInnen nach den aktuellen Guidelines und von Crew Ressource Management (CRM) und deren Bedeutung für die zukünftige Arbeit am und um PatientInnen. Dabei steht die Rolle für eine effiziente und sichere PatientInnenversorgung im Vordergrund.

Die Teilnehmenden lernen Faktoren und Einflussgrößen kennen, die die Versorgungssicherheit kritisch beeinflussen können. Fallbeispiele aus der notfallmedizinischen Einsatzpraxis, der intensive Erfahrungsaustausch mit mehreren Lehrenden und die Möglichkeit eines Videofeedbacks optimieren das Training und runden es ab. Das Seminar ist so aufgebaut, dass in den ersten Tagen der notfallmedizinische Grundstein in Basismaßnahmen gesetzt wird, sodass die TeilnehmerInnen in den darauffolgenden Tagen die erweiterten lebensrettenden Sofortmaßnahmen im Bereich der Reanimation sowie in der traumatologischen und internistischen Notfallversorgung gefestigt erlernen und umsetzen können.

  • Crew Ressource Management in der Theorie und der praktischen Anwendung im Team
  • Basic Life Support nach ERC Guidelines
  • Advanced Medical Life Support nach ERC Guidelines
  • Internistische und traumatologische PatientInnenversorgung
  • Anwendung aktuell gültiger Guidelines/ Richtlinien
  • Fallbeispiele aus der notfallmedizinischen Einsatzpraxis (Trauma, Intern, ACLS, Großschadens- und Katastrophenlogistik)
  • Kommunikation
  • Fallnachbesprechung mit Videoanalyse

Nachdem das Seminar so aufgebaut ist, dass die TeilnehmerInnen neben den Grundlagen der Notfallversorgung auch die erweiterten lebensrettenden Sofortmaßnahmen erlernen, ist das Seminar sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene NotfallexpertInnen aller Gesundheitsberufe geeignet. Das Seminar nimmt sowohl auf den prä- als auch innerklinischen Sektor Bezug, weshalb es nicht nur auf die Gruppe der SanitäterInnen und NotärztInnen beschränkt ist, sondern auch auf klinisch tätige Pflegekräfte und ÄrztInnen.

GRUNDKURS (NICHT für Notfallsanitäter- sofort Aufbauseminar)

Crew Ressource Management - CRM

  • 15 CRM Grundsätze nach Rall & Gaba
  • Kommunikation (verbal & non-verbal)
  • Teamwork
  • Entscheidungsfindung
  • Situationsbewusstsein
  • Aufgabenmanagement

Großschadens- und Katastrophenmanagement

  • Einsatztaktik und Logistik
  • Organisation am Schadensraum
  • Triage
  • Behandlungsraum
  • Kommunikation
  • Führungsstruktur
  • Amoklagen
  • Ausgewählte Fallbeispiele

Basic Life Support (BLS) in der Reanimation

  • Erkennen eines Herzkreislaufstillstandes
  • Standards einer hochwertigen und qualitativen Herzdruckmassage
  • Beatmung mittels Beatmungsbeutel bei Erwachsenen, Kindern und Säuglingen
  • Einsatz eines halbautomatischen Defibrillators während der Herz-Lungen-Wiederbelebung
  • Unterschiede zwischen den Behandlungsmaßnahmen bei Erwachsenen, Kindern und Säuglingen
  • Szenarien- und Simulationstraining

Basic Life Support bei der internistischen und traumatologischen PatientInnenversorgung

  • ABCDE, SAMPLER, OPQRST
  • Standardisiertes Assessment bei Notfallpatienten
  • Erkennen eines Notfallpatienten (kritisch/ nicht kritisch)
  • Stärkung der Handlungskompetenz
  • Aktuelle Guidelines
  • Ausgewählte Krankheitsbilder
  • Szenarien- und Simulationstraining

Referenten: Patrick AIGNER
Kursleitung: Karl PRETEREBNER
Zeit: 06.-08.05.2019, 12:00 Mittagessen, 13:30 Seminarbeginn
Ort: Seminar- Park- Hotel Hirschwang 

Unkostenbeitrag: 10,00 Euro 

Seminaranmeldung Frühjahr 2019

Die Seminarplätze werden nach Reihung der Anmeldung vergeben!