Pflege im Dialog

Mangelernährung 

  • Begriffserklärung Mangelernährung
  • Prävalenz, Ursachen und Folgen der Mangelernährung in den verschiedenen Altersgruppen und Kontexten (Krankenhaus, hausärztliche Versorgung, Geriatrische Einrichtungen, Hauskrankenpflege ....)
  • Erfassen von Mangelernährung durch geeignete Screenings- und Assessmentinstrumente
  • Implementierung von Mangelernährungsscreenings- und Assessmentinstrumente in österreichischen Gesundheitseinrichtungen 
  • Prävention von Mangelernährung (Rolle und Aufgabenstellungen für den gehobenen Dienst für Gesundheits- und Krankenpflege)
  • Interventionen bei mangelernährten Personen (Rolle und Aufgabenstellungen des gehobenen Dienstes für Gesundheits- und Krankenpflege)
  • Projekt Pflegequalitätserhebung in österreichischen Gesundheitseinrichtungen, Schwerpunkt Mangelernährung
  • EU- Projekt Ausbildung von Gesundheitsberufen (Pflege, Ärztinnen/Ärzte ...) in Bezug auf Mangelernährung.


Univ.-Ass.in Doris Eglseer, MSc BBSc 

Die Teilnahme ist kostenlos. Um Anmeldung wird gebeten: pflegewissenschaft@univie.ac.at

Ort: Wiener Krankenanstaltenverbund - Bereich Pflege, Spitalgasse 23, 1090 Wien, Jugendstilhörsaal Eingang Stiege 3

Zurück