Pflege im Dialog

König_in küsst König_in 

Kultursensible Betreuung und Pflege für LGBTI (Lesben, Schwule, Bisexuelle, Transgender-Personen und Intersexuelle Menschen)

"Was interessieren mich die alten Schwulen und Lesben? Gepflegt werden muss doch jeder gleich!" (Pflegekraft)

"Ich will nicht ausgelacht werden, nur weil ich Frauenkleidung trage." (Transgender- Person)

"Das Personal ist in Ordnung- die Mitbewohner_innen sin das Problem!" (Vertretung Politik)

Ist der zukünftige Senior_innenversorgung eine kultursensible Betreuung von LGBTI erwünscht, und wenn ja: von wem, warum und wie? Und wenn nein: warum nicht? Diese Fragestellung wird am Beispiel der Wiener Senior_innenhäuser aus unterschiedlicher Perspektiven beleuchtet und in Bezug auf die professionelle Aus- und Weiterbildung für Gesundheitsberufe gesetzt. 


Mag.a Dr.in Sonia Raviola, MSc

Die Teilnahme ist kostenlos. Um Anmeldung wird gebeten pflegewissenschaft@univie.ac.at

Ort: Wiener Krankenanstaltenverbund - Bereich Pflege, Spitalgasse 23, 1090 Wien, Jugendstilhörsaal Eingang Stiege 3

Zurück