Events & Termine

  Oktober 2019 November 2019 >
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
Dienstag, 12. November 2019

Impfflicht in den Gesundheitsberufen

Begrüßung Günther Goach, Präsident der Arbeiterkammer Kärnten

Referat „Ist Immunisierung selbstverständlich oder die Einführung einer Impfpflicht geboten?“
Prof. Dr. Michael Ausserwinkler, Facharzt für Innere Medizin, Rheumatologie / Immunologie

Referat „Arbeitsrechtliche Darstellung für die Praxis“ 
Dr.in Eva-Maria Sobej, Sozialpolitische Abteilung Arbeiterkammer Kärnten

Moderation
Dr. Peter Wenig, Arbeiterkammer Kärnten

Voraussichtliches Ende: 11.30 Uhr
Anmeldung bis spätestens 7. November 2019:
Telefon 050 477-8000, E-Mail gbr@akktn.at

Mittwoch, 13. November 2019

Pflege im Dialog: Wie kann die Entstehung der Gesundheitskompetenz (Health Literacy) unterstützt werden?

Welchen Beitrag leisten dazu die Gesundheits- und Krankenpflegeberufe?

Gesundheitskompetenz ist in den letzten Jahren zunehmend als zentrale Determinante von Gesundheit erkannt worden. Das Wissen, die Fähigkeiten und Fertigkeiten von Menschen, Gesundheitsinformationen zu finden, zu verstehen, zu bewerten und anzuwenden, hängt dabei sehr von der Verständlichkeit und Einfachheit der bereit gestellten Informationen und Kommunikationen ab.

Gerade in der Krankenversorgung, aber auch in der Gesundheitsförderung können hier die Gesundheits- und Krankenpflegeberufe einen ganz zentralen Beitrag leisten. Wie verständliche ist das Gespräch für die Patientin bzw. den Patienten? Wie gut können die Angehörigen pflegerische Hinweise tatsächlich anwenden? Welche Gesundheitskompetenz brauchen die Pflegekräfte für sich selbst? Der Vortrag wird hier die Grundlagen und praktische Ansätze präsentieren und in der Diskussion mit den TeilnehmerInnen vertiefen.

Mag. Dr. Peter Nowak
Abteilungsleiter Gesundheit und Gesellschaft, Gesundheit Österreich GmbH; seit 1985 als Sprachwissenschaftler in Forschungen zur Gesprächsführung im Gesundheitssystem; seit 1989 wissenschaftliche Begleitung von Reformprozesse im Gesundheitssystem; seit 2015 Aufbau der Österreichischen Plattform Gesundheitskompetenz (ÖPGK)

Donnerstag, 14. November 2019
Freitag, 15. November 2019
Montag, 18. November 2019

Medica 2019

Dienstag, 19. November 2019

Medica 2019

Betriebliche Gesundheitsförderung - von der Projektleitung für Klein- und Kleinstbetriebe zur Nachhhaltigkeit

Das Seminar unterstützt interne Projektverantwortliche aus Klein- und Kleinstbetrieben bei der nachhaltigen Verankerung von Betrieblicher Gesundheitsförderung. Es bietet die Möglichkeit Ihr Projekt zu reflektieren, von Erfahrungen aus der Praxis zu lernen, die Weiterführung von BGM im Betrieb und gegebenenfalls die Beantragung des BGF-Gütesiegels vorzubereiten.

Cleanzone 2019- Fachmesse

Entwicklung der Gesundheitskompetenz

Wie kann die Entwicklung der Gesundheitskompetenz (Health Literacy) unterstützt werden? – Welchen Beitrag leisten dazu die Gesundheits- und Krankenpflegeberufe?

Gesundheitskompetenz ist in den letzten Jahren zunehmend als zentrale Determinante von Gesundheit erkannt worden. Das Wissen, die Fähigkeiten und Fertigkeiten von Menschen, Gesundheitsinformationen zu finden, zu verstehen, zu bewerten und anzuwenden, hängt dabei sehr von der Verständlichkeit und Einfachheit der bereit gestellten Informationen und Kommunikationen ab. Gerade in der Krankenversorgung, aber auch in der Gesundheitsförderung können hier die Gesundheits- und Krankenpflegeberufe einen ganz zentralen Beitrag leisten. Wie verständliche ist das Gespräch für die Patientin bzw. den Patienten? Wie gut können die Angehörigen pflegerische Hinweise tatsächlich anwenden? Welche Gesundheitskompetenz brauchen die Pflegekräfte für sich selbst? Der Vortrag wird hier die Grundlagen und praktische Ansätze präsentieren und in der Diskussion mit den TeilnehmerInnen vertiefen.

Mag. Dr. Peter Nowak
Abteilungsleiter Gesundheit und Gesellschaft, Gesundheit Österreich GmbH; seit 1985 als Sprachwissenschaftler in Forschungen zur Gesprächsführung im Gesundheitssystem; seit 1989 wissenschaftliche Begleitung von Reformprozesse im Gesundheitssystem; seit 2015 Aufbau der Österreichischen Plattform Gesundheitskompetenz (ÖPGK)